Mehrere Texturedateien

  • Im TE kann man für das Level mehrere Texturen Dateien laden.

    Eine tolle neue Funktion ist es im Tomb Editor, dass man nicht mehr auf nur eine Texturedatei beschränkt ist. Es besteht hier die Möglichkeit mehrere Texturedateien zu laden.

    Praktisch ist die Funktion halt, weil man seine Texturen etwas sortierter erstellen kann, falls eine Texture zufällig einen Fehler beinhaltet muss man nicht jede Datei ändern, falls man diese Texture über mehrere Levels hinweg nutzt.


    Um mehrere Texture Dateien zu laden, öffnet man ganz normal das Level und kann entweder bei der Texturepalette die neue Datei hinzufügen, oder über die Level Settings.


    1) Texturpalette

    Hier kann einfach über das "+" Icon die Texturedatei hinzugefügt werden. Mit dem "Pfeil" Icon, also "Aktualisieren" kann man die Datei aktualisieren, ist praktisch wenn man kurz eine Texture geändert/gelöscht/hinzugefügt etc hat. Dann muss die PRJ Datei nicht geschlossen und neu geöffnet werden. Mit dem "Papierkorb" Icon kann die Texturedatei wieder aus der Projekt Datei entfernt werden.




    2) Level Settings

    Man ruft einfach die "Level Settings" unter dem Reiter "Tools" auf . Hier kann in diesem Fenster auch die Texturedatei geladen und gelöscht werden. Zusätzlich habt ihr auch die Möglichkeit die Ansicht der Texturen in der Palette etwas in der Breite zu reduzieren "Set width of 512 to 256". Manche Texturedateien von Core Design waren von der Breite etwas zu breit. Und somit hat man jetzt etwas die Möglichkeit das man dann gemütlicher arbeiten kann, weil man in der Palette nicht mehr nach rechts schieben muss.