TE Camera - Teil 2 - Flyby

  • Kurze Erklärung zur Flyby Kamera im Tomb Editor

    Ein Level benötigt natürlich Kamera Hinweise, reine Kameras und auch Kamera Sequenzen.

    Um eine Flyby zu platzieren drückt dazu einfach auf den Flyby Button und anschließend auf das Square auf welches ihr die Flyby setzen wollt. Die Flyby Kamera wird als blauer Würfel dargestellt.


    Das tolle im TE ist, dass die Flyby vernetzt sind, somit kann man viel genauer arbeiten, da man den genauen Weg der Flyby sieht. Dies merkt man an der weißen Linie zwischen den Flybys. Ihr könnt somit auch direkt sehen ob eine Flyby eine falsche Einstellungen von der Sequenz, oder Nummer hat.



    Um die Einstellung der Flyby zu öffnen, einfach eine doppelt anklicken, oder einmal anklicken und auf die Taste "O" der Tastatur drücken. Hier seht ihr auch direkt das neue Menü der Flyby, beim alten LE musste man über die OCB Bit Buttons auswählen was die Flyby zu tun hatte, jetzt ist hier alles direkt erklärt und einfach gehalten.


    Ich werde hier mal das ganze erklären:

    - Sequenz, ist die Sequenz der Flyby Sequenz. Jede Flyby einer Sequenz muss entsprechend die selbe Sequenz Nummer besitzen. Ihr könnt hier wie im alten LE mit der 0 anfangen.

    - Nummer, dies ist die Flyby Nummer, dies fängt auch hier mit 0 an, bso: Flyby 1 hat Nummer 0, Flyby 2 hat Nummer 1

    - Timer, ist wichtig für die Option "Cut cam" und "Freeze camera". Wird dann später näher erklärt.

    - Speed, hier stellt ihr ein wie schnell die Flyby zur anderen "fliegt"

    - FOV, dies bedeutet "Field Of View", je höher die Zahl ist, desto weiter ist die Kamera weg. Wenn ihr z.B. sehr nahe auf Lara "zommen" wollt nehmt z.B. 45. Hier müsst ihr natürlich mit den Werten herumtesten.

    - Roll, damit könnt ihr die Flyby im Winkel neigen, das ganze wird in Grad angegeben, bsp: 20. Negativwerte sind auch möglich, bsp: -20

    - Rotation X, hier könnt ihr den Neigungswinkel der Flyby einstellen, negativer Wert ist möglich. "Rotation X" ist unten/oben

    - Rotation Y, hier könnt ihr den Neigungswinkel der Flyby einstellen, negativer Wert ist möglich. "Rotation Y" ist links/rechts



    Dies war nun die Spalte links im Einstellungsmenü, nun widmen wir uns der rechten. Ich sag bzw. schreibe auch direkt dazu, zu welchem Punkt ich aktuell nichts sagen kann, da ich diesen nie genutzt habe, bzw. der im alten LE nicht funktionierte und ich somit im TE noch nicht ausprobiert habe.


    Wichtig: Einstellungen zu setzen reicht bei der ersten Flyby in einer Sequenz, außer ihr macht einen "Cut", dann müsst ihr diese Einstellungen erneut setzen.


    • Make a cut to flyby from Lara camera position: Dies sagt aus, dass die Kamerafahrt direkt an der Flyby startet wenn Lara auf den Trigger steigt. Wird dringend geraten dies zu nutzen. Ansonsten wird die Sequenz von Lara direkt zur ersten Flyby in der Sequenz "fliegen".
    • Track entity position - Diesen habe ich nicht benutzt
    • Infinite loop, dadurch wiederholt sich die Sequenz immer wieder. Bsp wenn man eine Standbild Title Sequenz macht, reicht es somit eine Sequenz mit einer Flyby zu erstellen, daher einfach Infinite loop aktivieren
    • Create tracking Camera - Ihr könnt z.B. auf eine Brücke 2 Flyby setzen, die erste am Anfang, die zweite am Ende. Durch das aktivieren diese Option verfolgt die Flyby Lara
    • Focus on Lara's last head position - denke dürfte sicher wie bei der Funktion "Focus on Lara's head" sein

    • Focus on Lara's head - dadurch konzentriert sich die Flyby auf die Höhe von Laras Kopf. Praktisch für Cutsequenzen wenn man Lara sprechen lässt

    • Snap back to Lara at the end of sequenze - dadurch springt die Flyby direkt am Ende zu Lara, und "fliegt" nicht durch Wände, wenn sich Lara weiter weg befindet

    • Cut cam: jump to a specificed camera in the same sequence - Damit könnt ihr eine Schnittkamera setzen. Bsp anhand eine Cutsequenz: Lara geht einen Gang entlang und Lara wird von Seite rechts gefilmt, nun kommt eine Schnittkamera und die Flyby ist auf der linken Seite von Lara ohne das die Flyby über Lara "fliegt". Hier bitte beachten, dass die Einstellungen der Flyby anschließend neu gesetzt werden müssen.
      Um diese Funktion zu nutzen, müsst ihr im Feld "Timer" die Nummer der Flyby eingeben zu welcher gesprungen werden soll, bsp: die Flyby mit der Option "Cut cam" hat die Nummer 10, somit muss in Timer die "11" eingegeben werden.
    • Freeze cam - Damit kann man eine Kamera "einfrieren" um einige Sekunden etwas wichtiges zeigen zu können ohne mehrere Flyby als nötig zu nutzen. Hier muss man folgendes beachten:
      300 = 1 Sekunde, 600 = 2 Sekunden usw.
    • Disable exit from sequence with "Look At" key - Diese Funktion sollte man nutzen, wenn der Spieler die Flyby nicht abbrechen können soll durch die "Umschauen" Taste.
    • Cinematic mode - Dadurch erhaltet ihr oben und unten einen schwarzen Balken. Wie man sie aus Filmen kennt.
    • Override cinematic mode and let Lara move - Ich muss gestehen, diese Funktion habe ich noch nicht benutzt, aber der Beschreibung nach kann sich Lara steuern lassen
    • Unused - Nicht benutzt
    • Unused - Nicht benutzt
    • Activate heavy trigger - Damit kann eine Kamera heavy Trigger auslösen, bsp Türen öffnen uvm
    • Unused - Nicht benutzt


    Bitte Bescheid geben, falls jemand Anmerkungen hat, oder einen Fehler findet.

Share